Prof. Dr. Harald Wenzel

Prof. Dr. Harald Wenzel

Abteilung Soziologie

Professor

Adresse
Lansstraße 7-9
Raum 321
14195 Berlin
Fax
030 838-52885

Sprechstunde

aktuelle Termine


Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 2004
Lehrstuhl für die Soziologie Nordamerikas, John-F.-Kennedy-Institut, Freie Universität Berlin

2002-2004
Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie, Staatswissenschaftliche Fakultät, Universität Erfurt

1999-2002
Oberassistent am John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin

1990-1996
Wissenschaftlicher Assistent am John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin

1989-1990
Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Soziologie der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg

1986-1988
Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Soziologie der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg

 


Stipendien und Fellowships

1993-1994
John F. Kennedy Fellow am Minda de Gunzburg Center for European Studies der Harvard University, Cambridge/Massachusetts

1985-1986
Promotionsstipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1981-1982
Postgraduiertenstipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1976-1981
Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

 


Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Soziologische Theorie
  • Geschichte der Soziologie
  • Kultursoziologie
  • Soziologie der Massenmedien einschließlich Medientheorie
  • Religionssoziologie
  • Katastrophensoziologie
  • Visuelle Soziologie

 


Ausgewählte Publikationen

Monographien

George Herbert Mead zur Einführung, Hamburg: Junius 1990 (koreanische Übersetzung: Seoul: Gan Sa Rang Publishing 2000)

Die Ordnung des Handelns. Talcott Parsons' allgemeines Handlungssystem, Frankfurt/Main: Suhrkamp 1991

Die Abenteuer der Kommunikation. Echtzeitmassenmedien und der Handlungsraum der Hochmoderne, Weilerswist: Velbr ück Wissenschaft 2001

Herausgeberschaften

Die Amerikanisierung des Medienalltags, Frankfurt/Main, New York: Campus 1998

Talcott Parsons - Zur Aktualität eines Theorieprogramms, Sonderband 6 der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2000 (zusammen mit Helmut Staubmann)

Übersetzungen

Talcott Parsons. Aktor, Situation und normative Muster. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1986.

Ausgewählte Aufsätze

"Die Kontingenz von Kommunikation. Zur kritischen Theorie des kommunikativen Handelns von Jürgen Habermas", in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 1988, Jahrgang 41, S.241-269 (mit Uwe Hochmuth)

"Neofunktionalismus und theoretisches Dilemma", in: Alexander, Jeffrey: Soziale Differenzierung und kultureller Wandel. Essays zur neofunktionalistischen Gesellschaftstheorie, Frankfurt/Main, New York: Campus 1993, S.7-30

"Wut in der Gesellschaft der Vereinigten Staaten", in: Joas, Hans; Knöbl, Wolfgang (Hg.), Gewalt in den USA, Frankfurt/Main: Fischer 1994, S.122-156

"Gibt es ein postmodernes Selbst? Neuere Theorien und Diagnosen der Identität in fortgeschrittenen Gesellschaften", in: Berliner Journal für Soziologie, 1995, 5 (1), S.113-131

"Zeit, Prozeß, Entwicklung und Geschichte in der Theorie Talcott Parsons´", in: Welz, Frank; Weisenbacher, Uwe (Hg.), Soziologische Theorie und Geschichte, Opladen: Westdeutscher Verlag 1998, S.155-196

"Dewey, Whitehead und das Problem der Konstruktion in der Sozialtheorie", in: Joas, Hans (Hg.), Philosophie der Demokratie. Beiträge zum Werk von John Dewey, Frankfurt/Main: Suhrkamp 2000, S.235-279

"Obertanen. Zur soziologischen Bedeutung von Prominenz", in: Leviathan, 2000, Jahrgang 28, Heft 4, S.452-476

"Functionalism (Sociology)", in: International Encyclopedia of the Social and Behavioral Sciences, Oxford: Elsevier 2001

"Sozialtheorie und das Problem der Einheit der massenmedialen Öffentlichkeit", in: Eva Barlösius, Hans Peter Müller und Steffen Sigmund (Hg.), Gesellschaftsbilder im Umbruch. Opladen: Leske + Budrich, 2001. S.133-156

"Vertrauen und die Integration moderner Gesellschaften", in: Schmalz-Bruns, Rainer; Zintl, Reinhard (Hg.), Politisches Vertrauen. Baden-Baden: Nomos, 2002 S.61-76

"Jenseits des Wertekonsensus. Die revolutionäre Transformation des Paradigmas sozialer Ordnung im Spätwerk von Talcott Parsons", in: Berliner Journal für Soziologie, 12:4 (2002), S.425-443

"Traumschlösser. Über den Luxuskonsum der Superreichen", in: Fluck, Winfried; Werner, Welf (Hg.), Wie viel Ungleichheit verträgt die Demokratie? Armut und Reichtum in den USA, Frankfurt/Main: Campus, 2003, S.225-253

"Analyse und Realität. Überlegungen zur Programmatik und para­digmatischen Bedeutung der Theorie Talcott Parsons’", in: Jetzko­witz, Jens; Stark, Carsten (Hg.), Soziologischer Funktionalismus, Opladen: Leske + Budrich, 2003, S.111-140

"Zweckrationalitäten. Max Weber und John Dewey", in: Albert, Gert; Bienfait, Agathe; Sigmund, Steffen; Wendt, Claus (Hg.), Das Weber-Paradigma. Studien zur Weiterentwick­lung von Max Webers Forschungsprogramm, Tübingen: Mohr Siebeck, 2003, S.188-207

"Profession und Organisation. Dimensionen der Wissensgesellschaft bei Talcott Parsons", in: Klatetzki, Thomas; Tacke, Veronika (Hg.), Organisation und Profession, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2005, S.43-71

"Social Order as Communication. Parsons’s Theory on the Move from Moral Consensus to Trust", in: Fox, Renée C.; Lidz, Victor M.; Bershady, Harold J. (Hg.), After Parsons. A Theory of Social Action for the Twenty-First Century, New York: Russell Sage Foundation, 2005, S.66-82

"Medienrituale der sozialen Integration. Eine Fallstudie zur Flutwellenkatastrophe", in: Ziemann, Andreas (Hg.), Medien der Gesellschaft – Gesellschaft der Medien, Konstanz: UVK, 2006, S.247-270

 

Banner_religion
Workspace_canada_logo_161