Springe direkt zu Inhalt

Dr. Barbara von Bechtolsheim

vonBechtolsheim

Lecturer

Address
Lansstr. 7-9
14195 Berlin

Background

The connection between the arts on the one hand and a search for identity and meaning on the other have guided Barbara v. Bechtolsheim's interest during her studies of literature, psychology, philosophy, and biology. After receiving her Ph. D. at Stanford University, she pursued this focus as a journalist and literary translator conceiving of cultural production as a discourse about beliefs and values. Currently, her research and teaching focus on the conditions of creativity and effective communication.

Curriculum Vitae

Education

1983-1987     Ph.D. Stanford University, Stanford, California. German Studies. Four-year fellowship as teaching assistant. Degree received 1987
1977-1982     M.A. University of Munich, Munich, Germany. Major: German; minors: Philosophy & Psychology. Degree received 1982
1976-1977     M.A. University of Kansas, Lawrence, Kansas. Biology. Degree received 1977

Work Experience

2013 – present   Lecturer at HMKW University of Applied Sciences for Media, Communication and Management, Berlin & Leuphana University, Lüneburg
2007 – present   Lecturer and Literary Translator, freelance

2004-2007

 

Cultural Affairs Specialist, U.S. Embassy Berlin 

2000 – 2004   Culture Project Manager, freelance
2002   Visiting Assistant Professor in Germanic Studies, University of Illinois, Chicago 
1998 – 2001   Teacher for German as a Foreign Language, Goethe Institutes Berlin and Bonn
1992 – 1995   Coordinator of the Translation Studies Program, University of Düsseldorf
1987 – 2003   Literary Translator and Journalist for radio and print-media

Academic Honors

Since 2011     Scholar at the Da Ponte Research Center, Vienna 
1992     Residency at the Djerassi Foundation Artists Program 
1983 – 1987     Graduate Studies Fellowship, Stanford University 
1976 – 1977     Fulbright Travel Grant

JFKI, Summer Semester 2020

Literary Couples, B.A. Advanced Seminar, Tue: 14:00-16:00, room 201

Teaching

  • Personal and Social Skills
  • Journalistic Writing
  • Contemporary German and American Literature

Research and Teaching Focus

  • Sources of Creativity
  • Artist Couples
  • Communication Skills

Publications

Journalistic Articles (selected)

„Verliebt in Wyoming. Interview mit Annie Proulx“, in: Der Tagesspiegel, 7/17/2008

„Schwarz bin ich nur anderswo. Der Dichter Derek Walcott nimmt den Tourismus in die kulturelle Pflicht“, in: Der Tagesspiegel, 7/30/2007

„Am seidenen Faden. Mit der Erfolgsautorin Sandra Cisneros startet heute die ´Transnationale´ in Berlin“, in: Der Tagesspiegel, 11/24/2003

„Der Traum von der Klassik. Kulturverschwörung“, in: Lange Nacht, DeutschlandRadio, 4/6/2002

„Was auf dem Spiel steht. Louise Erdrich beendet ihre Tetralogie mit ´Der Bingo-Palast´“,
in: Süddeutsche Zeitung, 9/30,10/1/1995

„Frühe Verletzungen. Der neue Roman von Joyce Carol Oates“, in: Süddeutsche Zeitung, 12/7/1994

„Kaliban in der Karibik. Marina Warner verwandelt Shakespeares ´Sturm´“, in: Süddeutsche Zeitung, 11/30/1994

„Spiegelbild der Künstlerin als Tocher. Janet Hobhouse und ihr Roman ´ Die Furien´“,
in: Süddeutsche Zeitung, 11/26,27/1994

„Schwarzer Feminismus. Theorie und Politik afro-amerikanischer Frauen“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 8/24/1993

„Toni Morrison: Jazz“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 8/7/1993

„Gedichte haben mir das Leben gerettet. Portrait über die amerikanische Lyrikerin Anne Sexton, in: WDR-Feature, 4/11/1993

„König Lear in Iowa. Jane Smileys Roman ´Tausend Morgen´“, in: Süddeutsche Zeitung, 9/30/1992

„Chelsea Hotel – a Magazine for the Arts“, in: Die aktuelle Zeitschriftenkritik, Deutschlandfunk, 8/17/1992

„Anita Brookner: Kurzes Leben“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 5/28/1992

„Susan Sontag/Howard Hodgkin: So leben wir jetzt“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 2/7/1992

„Krieg um ein Kind. Margaret Forsters Roman ´Christabel´“, in: Süddeutsche Zeitung, 12/21,22/1991

„Jamaica Kincaid: Lucy“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 12/10/1991

„Joyce Carol Oates: Marya – Ein Leben“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 12/6/1991

„Deborah Eisenberg: Eine lehrreiche Geschichte. Stories.“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 9/20/1991

„Erfahrungen in Vermont. ´Eine besondere Frau´, portraitiert von Lisa Alther“, in: Süddeutsche Zeitung, 8/28/1991

„Zeitzeichen: Charlotte von Kalb“, in: WDR II, 7/25/1991

„Zurück aus Afrika. Ein Museum für Tania Blixen“, in: Deutschlandfunk 5/30/1991

„Kolonialtourismus und später Zorn“. Ein Essay über Antigua“, in TAZ, 5/25/1991

„Tania Blixen: Mottos meines Lebens. Betrachtungen aus drei Jahrzehnten“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 5/11/1991

„Julia Kristeva: Fremde sind wir uns selbst“, in: Buch der Woche, Deutschlandfunk, 1/27/1991

„Die Sprengkraft des Unscheinbaren. Rowohlts Literaturmagazin präsentiert neue amerikanische Lyrik“, in: Süddeutsche Zeitung, 12/5/1990

„Toledo am Niederrhein. Das Europäische Übersetzer-Kollegium in Straelen“, Deutschlandfunk, 10/18/1990

„Wo das Schreiben begann. Eudora Weltys Erinnerungsbuch ´Eine Stimme finden´“,
in: Süddeutsche Zeitung, 10/6/1990

„Lustort für Schindmähren der Kultur. Das Europäische Übersetzer-Kollegium in Straelen“, in: Süddeutsche Zeitung, 7/21/1990

„Der mütterliche Schrei. Elisabeth Bishops ´Der stille Wahn´“, in: TAZ, 7/15/1990

„Libuse Monikova: Unter Menschenfressern, und Libuse Monikova: Schloß, Aleph, Wunschtorte“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 7/13/1990

„Irina Liebmann: Berliner Mietshaus“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 6/12/1990

„Paula Caplan: So viel Liebe so viel Hass. Zur Verbesserung der Mutter-Tochter-Beziehung“, in: Büchermarkt, Deutschlandfunk, 5/30/1990

„Schwesterliche Spiegelgespenster. Joyce Carol Oates´ Roman einer Frauenfreundschaft,
in: Süddeutsche Zeitung, 4/28,29/1990

„Offenheit in jeder Hinsicht. Joyce Carol Oates antwortet auf Fragen“, in: TAZ, 4/18/1990

„Im Grenzgebiet. Uraufführung des ´Glühend Männla´ von Kerstin Specht“, in: TAZ, 3/14/1990

„´Wir sind unheimlich stark´. Interview mit Toni Morrison“, in: Brigitte, 2/7/1990

„In den Gärten der Mütter. Begegnungen mit amerikanischen Schriftstellerinnen“, Sendereihe Radio Bremen: Joyce Carol Oates 1/11/1990, Toni Morrison 4/2/1990, Jamaica Kincaid 2/18/1990

„Ein Lied zu singen. Gerlind Reinshagens ´Zwölf Nächte´“, in: TAZ 1/12/1990

„Das Ende einer Trilogie. ´Tanz, Marie!´ von Gerlind Reinshagen in Darmstadt und Bonn“,
in TAZ 12/20/1989

„Doppeltes Anderssein. Toni Morrisons Roman „Menschenkind““, in: Süddeutsche Zeitung, 12/7/1989

Publications

„Künstlerpaare, Krisen, Kreativität“, in: Empathie, Krise und Psychose, Erich Boelke et al. (ed.) Berlin 2013

Gedichte haben mir das Leben gerettet. Von der Identität stiftenden  Kraft des Schreibens“, in: Identität und Ich-Störung, Josef Schwitzer et al. (ed.), Berlin 2012

„Full Circle. Mindy Weisel. Preface”, in: catalogue to exhibition at Lorch & Seidel, Berlin, 10/23 – 12/5/2009

“The Behavior of Light. Janet Sternburg. Introduction”, in: catalogue to exhibition at Galerie Café Einstein, Berlin, 11/28 – 12/31/2005

„‘Wer sich der Luft hingibt, vermag auf ihr zu reiten.´ Toni Morrison“, in: Madame Curie und ihre Schwestern, Charlotte Kerner (ed.), Weinheim 1997

„Schreiben – Bewegung– Freiheit. Neue US-amerikanische Literatur von Frauen“,
in: Eigenmächtig, Karen Nölle-Fischer/Lydia Willkop (eds.), München 1990

„Grimmige Cocktails. Zeitgenössische Märchengedichte nach den Brüdern Grimm“,
in: Euterpe 6/1988

Translations

Alain de Botton: Der Lauf der Liebe, Frankfurt 2016

Alain de Botton: Die Nachrichten. Eine Gebrauchsanweisung, Frankfurt 2015

Diane Middlebrook: Du wolltest deine Sterne. Sylvia Plath und Ted Hughes,  Gräfelfing/Hamburg 2013

Diane Middlebrook: Der junge Ovid, Salzburg 2012

Stephen Gilligan: Liebe dich selbst wie deinen Nächsten. Psychotherapie der
Selbstbeziehung, Heidelberg 1999

Robert Dilts: Modeling mit NLP, Paderborn 1999

Robert Dilts/Robert McDonald: Tools of the Spirit, Paderborn 1998

Robert Dilts: Von der Vision zur Aktion, Paderborn 1997

Erich Maria Remarque: Der Feind, Köln 1993

Toni Morrison: Im Dunkeln spielen, Reinbek 1994 (with Helga Pfetsch)

Breaking Ice, Terry McMillan (ed), Hamburg 1994 (with Helga Pfetsch and others)

Diane Middlebrook: Zwischen Therapie und Tod, Zürich 1993 (with Silvia Morawetz)

Mavis Gallant: Blockstelle Pegnitz, Reinbek 1991 (with Helga Pfetsch)

Francis Ebejer: Sommerferien, Köln (WDR)1991

Adrienne Rich: Um die Freiheit schreiben, Frankfurt 1990

Louise Erdrich: Spuren, Reinbek 1990 (with Helga Pfetsch)

Carlos Fuentes: Von mir und anderen, Stuttgart 1989

Joyce Carol Oates: Das Rad der Liebe, Stuttgart 1988 (with Barbara Henninges)

Invited Lectures (selected)

„Atemwende. Ingeborg Bachmann und Paul Celan“. Evangelische Akademie Meissen, July 1 – 3, 2016

„Allerlei Glück. Literarische Erkundungen einer Sehnsucht“, Literary Salon at Thomas Morus-Akademie, October 17 – 18, 2015

„Am Brunnen meiner Heimat. Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn, Evangelische Akademie Meissen, March 27 – 29, 2015

„Transformationen der Seelenmetaphorik“, Annual Conference of the German Association for Psychiatry, Psychotherapy, and Psychosomatics, Berlin, November 29, 2014

„Kreative Paare. An Interdisciplinary Approach“, Evangelische Akademie Hofgeismar, June 6 – 8, 2014

„Herzzeit. Ingeborg Bachmann und Paul Celan“, Literary Salon at Thomas Morus-Akademie, April 12 – 13, 2014

„Ekstase und Sinnfindung. Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn“, Literary Salon at Thomas Morus-Akademie, December 6 – 7, 2013

„Faszination und Konflikt. Zerfall des Individuums“, Professional Training, Psychiatric Hospital Weilmünster, September 18, 2013

„Ein ungewöhnliches Paar. Lou Andreas-Salomé und Rainer Maria Rilke“,  Literary Salon at Thomas-Morus-Akademie, June 1 - 2,  2013

„Artist Couples, Crisis, Creativity“, Association for Arts Therapy, Neuhardenberg, October 27, 2012

„Wer ist fremd, Leser oder Autor?“, Zwischen Stühlen: Migration und Kunsttherapie, Annual Conference of the International Association of Arts and Creativity, Bernried, November 12/13, 2010

„´Gedichte haben mir das Leben gerettet´. Von der heilenden und Identität stiftenden Kraft des Schreibens“, Annual Conference Viktor von Weizsäcker Association, Berlin, October 28 – 30, 2010