Springe direkt zu Inhalt

Studie: Wie beeinflusst interethnischer Kontakt in der Kindheit das Verhalten im Erwachsenenalter?

News vom 21.10.2019

Studie von Wissenschaftlern der University of Antwerp, der Paris School of Economics und der Freien Universität Berlin

Interethnische Kontakte in der Kindheit führen einer Studie zufolge dazu, dass soziale Beziehungen im Erwachsenenalter ethnisch diverser sind. Zudem sorge ein höherer Anteil ethnisch diverser Kontakte im Schulalter dazu, dass Menschen im Erwachsenenalter eher interethnische Partnerschaften eingehen als Menschen, die in der Kindheit ethnisch eher homogene Kontakte führten. Veröffentlicht wurde die Studie von den Wissenschaftlern Prof. Luca Paolo Merlino, PhD (University of Antwerp), Prof. Liam Wren-Lewis, PhD (Paris School of Economics) und Prof. Dr. Max Friedrich Steinhardt (Freie Universität Berlin) im Journal of Labor Economics (https://doi.org/10.1086/702626).

Mehr Information finden Sie hier in der offiziellen Pressemitteilung.

11 / 37