Lehmkuhl: Grundprobleme der Kolonialgeschichte Nordamerikas

Lehmkuhl:

 

GV 32412(Master Nordamerikastudien, Modul C)  /  HS 32415(Magister):

Grundprobleme der Kolonialgeschichte Nordamerikas

 

(Mi 8-10), JFKI Raum 203

Amerikanische Geschichte des 17. und 18. Jahrhunderts umfasst zwei zentrale Forschungsperspektiven: Sie ist zum einen als Geschichte der Besiedlung des amerikanischen Kontinents und als Geschichte der Siedlungskolonien zu betrachten; zum anderen ist sie jedoch auch ganz wesentlich die Geschichte des Zusammenspiels zwischen der Bedeutung der Kolonien in der Neuen Welt und der Stellung ihrer Mutterländer in Europa, d.h. die Geschichte des Atlantischen Raums. Die Lehrveranstaltung "Grundlagen der Kolonialgeschichte Nordamerikas" trägt dieser doppelten Perspektive Rechnung. Neben Politik- und Alltagsgeschichte der Kolonien werden die sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Kontextbedingungen behandelt und zwar gerade auch vor dem Hintergrund der Frage, inwieweit das 17. und 18. Jahrhundert als Vorgeschichte zur amerikanischen Revolution zu verstehen ist, oder als eigenständige Geschichte der Kolonien und ihrer je eigenen Traditionen, die durch Zuwanderung immer wieder befruchtet wurden und sich aufgrund der spezifischen Traditionen schließlich zu selbständigen Staaten entwickelten.

 

Qualifikationsziele:

Die Grundlagenveranstaltung vermittelt einen Überblick über die zentralen gesellschafts- und kulturgeschichtlichen Entwicklungen im 19. Jahrhundert. Methodisch steht die Vermittlung grundlegender und weiterführender Kenntnisse im Bereich der historischen Komparatistik und der Transferforschung im Vordergrund.

Scheinerwerb: Leistungsnachweis wird erworben 1. durch das Verfassen einer Hausarbeit im Umfang von 10-15 Seiten basierend auf einer komplexen Fragestellung, 2. durch die Teilnahme an einer Klausur (Quelleninterpretation); 3. durch die aktive Mitarbeit im Seminar und der regelmäßigen Beteiligung an der Seminardiskussion basierend auf wöchentlichen Reading Summaries.

 

Eine obligatorische Anmeldung über Blackboard ist bis spätestens 15. April 2006, 13:00 Uhr erforderlich. Bitte achten Sie außerdem immer auf die Aushänge am Schwarzen Brett der Abteilung Geschichte oder besuchen Sie unsere website http://www.fu-berlin.de/jfki/history/history_d.shtml. Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Informationen zu Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten der Abteilung.

 

Literatur: Hermann Wellenreuther, Niedergang und Aufstieg: Geschichte Nordamerikas vom Beginn der Besiedlung bis zum Ausgang des 17. Jahrhunderts, Münster u.a. 2000; Hermann Wellenreuther, Ausbildung und Neubildung: Die Geschichte Nordamerikas vom Ausgang des 17. Jahrhunderts bis zum Ausbruch der Amerikanischen Revolution 1775, Münster u.a. 2001; Karen Ordahl Kuppermann, Major Problems in American Colonial History, Boston u.a. 2000; Jack P. Greene, J.R. Pole, Colonial British America. Essays in the New History of the Early Modern Era, Baltimore u.a. 1984.