Springe direkt zu Inhalt

Alumna Juliane Graf wird mit Friedrich-Meinecke-Preis 2018 ausgezeichnet

News vom 05.07.2019

Die Jury des Friedrich-Meinecke-Preises verleiht Juliane Graf, Alumna der GSNAS, für ihre Dissertation „Crossing Boundaries: German Migrants to the United States in Their Letters, 1850-1880“ den Friedrich-Meinecke-Preis 2018. Der Preis wird seit 2001 für herausragende geschichtswissenschaftliche Dissertation verliehen. Auf einer öffentlichen Veranstaltung am 5. Dezember 2019 am Friedrich-Meinecke-Institut wird Frau Prof Dr. Claudia Jarzebowski die Laudatio halten. Anschließen überreicht die Friedrich-Meinecke-Gesellschaft den Preis, der mit eintausend Euro dotiert ist.

7 / 95
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
banner_daad_de
banner_edp-einstein