FSI Students' Board

Für alle, die ein bisschen mehr von den Entwicklungen am JFKI mitbekommen wollen und die sich gerne am Institut engagieren wollen, ist die FSI Students' Board die richtige Anlaufstelle. Das Students' Board ist kein gewähltes Gremium, es baut auf Freiwilligkeit und Offenheit. Die FSI versucht, die studentischen Aktivitäten zu bündeln. So werden Studierendeninteressen besser wahrgenommen und zusammen macht es einfach mehr Spaß.

Gerade am Anfang des Studiums ist es sinnvoll an den Treffen teilzunehmen und zu sehen, wie das Institut aufgebaut ist und die Abläufe kennenzulernen. Auch Fragen können gerne gestellt werden.


Organisatorisches

Wir treffen uns regelmäßig, um Informationen auszutauschen und gemeinsame Aktivitäten zu planen. Der Ort rotiert zwischen den Wohnungen der Aktiven oder der Cafete. Jede_r Interessierte ist herzlich willkommen! Die FSI braucht immer Nachwuchs.

Die Kommunikation der FSI läuft über den FSI-Verteiler. Man kann sich dort selbstständig anmelden, muss allerdings durch den Adminstrator bestätigt werden.

 


Inhaltliches

Bei den Treffen berichten die studentischen Vertreter im Institutsrat (IR) regelmäßig von den Sitzungen. Und das Students' Board diskutiert über Entscheidungen, die in kommenden Sitzungen anstehen. So können sich die studentischen IR-Mitglieder ein Bild von "der Meinung der Studierendenschaft" machen und diese in den Sitzungen besser repräsentieren.
Meist sind es auch FSI-Aktive, die als studentische Mitglieder in vom Institutsrat eingerichteten Kommissionen mitarbeiten. Ebenso ist ein Studierender stets Mitglied von Berufungskommissionen.

 


Vergnügliches

Es gibt nicht nur bitter ernste Themen zu besprechen in der FSI. Bei der Planung der Institutsfeste sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Nach dem offiziellen Treffen bleibt meist genug Zeit für den angenehmen Teil der studentischen "Arbeit".

 


Hilfreiches

Die FSI Students' Board bietet auch einen Rahmen, um Studienerfahrungen auszutauschen und unter Umständen Probleme zu besprechen. Wenn es allerdings richtig ernst wird: Am Institut steht Studierenden für alle Fragen rund um Studienordnungen und Prüfungsangelegenheiten die Studentische Studenberatung zur Verfügung. Professionelle Hilfe bei sehr gravierenden Schwierigkeiten bietet auch die Allgemeine Studienberatung der Freien Universität Berlin an.

Mit dem Beginn der Master- und Bachelorstudiengänge lebte auch eine alte Tradition am JFKI wieder auf: Die FSI veranstaltet in den ersten Tagen jedes Wintersemesters ein "Ersti-Frühstück", um die Studienanfänger_innen willkommen zu heißen, ihnen erste Anknüpfungspunkte zu bieten und ihnen zu sagen, was nicht schon in den offiziellen Einführungsveranstaltungen verkündet wurde.

 


Fragen?

Wer Interesse hat, zu den FSI-Treffen zu kommen und mitzumachen, kann dies einfach unangemeldet tun. Wann die nächsten Treffen stattfinden, wird meist über den FSI-Verteiler bekannt gegeben. Alternativ kann der Termin auch in der Cafete erfragt werden. Wer vorher Kontakt aufnehmen will, konkrete Fragen oder Anliegen hat, mailt am besten an jfkistudents@yahoo.de.