Prof. Dr. Michael Hoenisch (a. D.)

Hoenisch

Abteilung Literatur - stellv. Beauftragter für europäische Hochschulkooperation (LLLP/Erasmus+)

Professor

Adresse
Lansstraße 7-9
Raum 202
14195 Berlin
Fax
030 838-52641

Sprechstunde

Mittwoch, 15:30-16-30.in Raum 202 oder per E-Mail

 


Wissenschaftlicher Werdegang

  • Seit 1971 Professor für Literatur Nordamerikas,
  • Gastprofessor und visiting scholar an Universitäten in den USA, Kanada, der Karibik und Europa,
  • Beauftragter des Kennedy-Instituts für europäische Hochschulkooperation,
  • Mitglied des Vorstands der Gesellschaft für Karibikforschung (SOCARE).

 


Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • amerikanische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts,
  • afro-amerikanische Literatur,
  • Literatur der Subkulturen,
  • anglophone karibische Literatur,
  • amerikanischer Dokumentarfilm.
  • Vorträge: zuletzt u.a. an den Universitäten Wien, St.Petersburg, Antwerpen, Venedig, Lissabon, Turin, an der Erasmus summer school München/Berlin, an den Universitäten Athen und Istanbul.

 


Ausgewählte neuere Publikationen

Die Repräsentation sozialer Konflikte im amerikanischen Dokumentarfilm. Hg. Trier: WVT, 1996.

"History is the Theme of All My Films: Geschichtskonstruktionen in Emile de Antonios In the Year of the Pig (1969) und Barbara Kopples Harlan County, USA (1976)", in: Die Repräsentation sozialer Konflikte  im Dokumentarfilm der USA  (1996), 235-266.

"Creolization in Anglophone Caribbean Literature", in: Crossing Borders: Inner- and Intercultural Exchanges in a Multicultural Society, ed. Heinz Ickstadt (1997), 93-101.

"Rastafari – Black Decolonization", in: The Meaning of Race for the 21st Century, ed. Paola Boi and Sabine Broeck (2002), 139-148.

"E pluribus unum? Ethnicity and Migrant Cultures in the U.S.A. », in : Amerikanismus/Americanism/Weill: Die Suche nach kultureller Identität in der Moderne, hg. Hermann Danusser und Hermann Gottschewski (2003), 37- 48.

"Erna Brodber: Postcolonial Constructions of ‚the People'", in: Anglo-American Awareness: Arpeggios in Aesthetics, hg. Gisela Hermann-Brennecke und Wolf Kindermann (2005), 87-100.

"Rastafari and Erna Brodber's Black Space: Symbolic Strategies", in: Rastafari: A Universal Philosophy in the Third Millennium, hg. Werner Zips (2006), 59-71; deutsche Übersetzung in: Rastafari: Eine universelle Philosophie im 3. Jahrtausend, hg. Werner Zips (2007), 95-108.

"Postwar Reconstruction and the Representation of the Law: Documentary Film About the Nuremberg Trials", in XVth and XVIth Russian-American Seminars (St. Petersburg, 2007), 262-67.

"1960s Documentary Film: Perceptions of the Vietnam War in the USA and in Germany", in: The Transatlantic Sixties, ed. Gregorz Kosc et al. (2013), 174-201.