Neuerscheinung in Kürze: Die Krise der Demokratie

Die Abteilung Politik beschäftigt sich mit zentralen politischen Problemen der nordamerikanischen Gesellschaften (v.a. der USA) sowie mit nordamerikanischer politischer Theoriebildung. Dabei konzentriert sie sich in der Lehre gegenwärtig auf Innenpolitik und komparative Kurse. Regelmäßig angeboten werden Kurse zum politischen System der USA, Veranstaltungen zu politics und policies in den Bereichen Sozial-, Arbeits-, Wirtschafts-, und Handelspolitik, zu Stadt- und Regionalstudien, Gewerkschaften, Parteien, soziale Bewegungen sowie zu Entwicklungen und Theorien im Bereich "Civil Society". Hinzu kommen Lehrveranstaltungen zur Außen- und Sicherheitspolitik der USA und zu Kanada.

Im Zentrum abgeschlossener und gegenwärtiger Forschungsprojekte der Abteilung stehen sozialstaatliche und arbeitsmarktpolitische Umbauprozesse, die Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure (Dritter Sektor, soziale Bewegungen, Community-Organisationen, NGOs, Gewerkschaften, lokale Akteure etc.) in neu entstehenden Governance-Strukturen, Entwicklungen in der Stadt- und Lokalpolitik sowie das übergreifende Thema Staat und Zivilgesellschaft in den USA.

Medienanfragen

Bitte wenden Sie sich mit generellen Medienanfragen an das Sekretariat. Für gezielte Interview-Anfragen finden Sie unter "Medien" eine thematische Übersicht der ExpertInnen der Abteilung Politik. Dort finden Sie auch eine aktuelle Auswahl an Medienbeiträgen der Abteilungsmitglieder.

Kontakt

Adresse
Freie Universität Berlin
John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien
Abteilung Politik
Lansstraße 7-9
14195 Berlin

Sekretariat
Roswitha Seidel (Raum 211)
Telefon +49 30 838 52875
Fax +49 30 838 52642

Email
jfkpol@zedat.fu-berlin.de

Leitung

Prof. Dr. Christian Lammert 

Sprechzeiten

Sekretariat
Montag bis Freitag 10-12 Uhr

Prof. Dr. Christian Lammert

Tuesday 16:00 - 17:30h via office

Prof. Lora Viola, Ph.D.
Mittwoch, 15. November, 12:00-15:00 und nach Vereinbarung

Dr. Markus Siewert

by appointment

News

Termine