Bewerbung

Die GSNAS nimmt jedes Jahr zwischen 6 und 10 Doktorand*innen auf, die ein Promotionsprojekt auf dem Gebiet der Nordamerikastudien (d.h. eine Dissertation mit Bezug zu den USA und/oder Kanada) in einer der sechs Disziplinen des John-F.-Kennedy-Instituts (Geschichte, Kultur, Literatur, Politik, Soziologie, Wirtschaftwissenschaft) verfolgen.

Der Bewerbungsprozess für sechs Promotionsstipendien mit einer Stipendienlaufzeit von drei Jahren ist nun offen. Bewerbungen für Promotionsplätze für das dreijährige Programm sind ebenfalls bis zur Deadline am 30. November 2019 möglich. Beginn des Programms ist das Studienjahr 2020/21 (1. Oktober). Eine Übersicht der einzureichenden Unterlagen sowie die URL für die Bewerbungsplattform finden Sie hier. Nach dem internen Auswahlprozess werden geeignete Bewerber*innen zu Interviews im Februar 2020 eingeladen und anschließend informiert.

Die Stipendien werden durch die Freie Universität Berlin und das Graduate School Scholarship Programme (GSSP) des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) vergeben. Die Aufnahme in das strukturierte Promotionsprogramm erfolgt zum Wintersemester im Oktober jeden Jahres.

Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
banner_daad_de
banner_edp-einstein