Fragen und Antworten zum Masterstudiengang Nordamerikastudien

Die Antworten auf die FAQ beziehen sich auf die derzeit gültige Zulassungsordnung. Bei Fragen zum Masterstudiengang Nordamerikastudien, die nicht in den FAQ beantwortet werden, wenden Sie sich bitte per Email, telefonisch oder persönlich an die studentische Studienberatung oder an die MA-Beauftragte Prof. Lora Viola. Allgemeine Fragen zu Bewerbung und Immatrikulation beantwortet Ihnen gerne der Info-Service der FU Berlin.

Grundständiger Studienabschluss

Ein erster berufsqualifizierender deutscher oder gleichwertiger ausländischer Hochschulabschluss in einem der folgenden Fächer:

  1. Nordamerikastudien,
  2. Geschichte,
  3. Kulturwissenschaft,
  4. Literaturwissenschaft,
  5. Politikwissenschaft,
  6. Soziologie,
  7. Volkswirtschaftslehre oder

in einem interdisziplinären Studiengang mit einem Studienanteil von mindestens 90 Leistungspunkten in den Fächern gemäß Buchst. a bis g.

Sprachkenntnisse

Bewerberinnen oder Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist, und die den Hochschulabschluss nicht an einer Bildungsstätte erworben haben, in der Englisch Unterrichtssprache ist, haben Englischkenntnisse im Umfang der Niveaustufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) oder einen gleichwertigen Kenntnisstand nachzuweisen. Der Nachweis kann auch durch eine von der Zentraleinrichtung Sprachenzentrum der Freien Universität Berlin (oder auch von vergleichbaren Institutionen anderer Universitäten) durchgeführte Prüfung erbracht werden.

Die folgenden Nachweise über besondere Englischkenntnisse (Niveaustufe C1 des GER) werden akzeptiert:

  • Englisch als (zweite) Muttersprache: Pass- oder Ausweiskopie
  • Abschluss an einer Bildungsstätte, in der Englisch Unterrichtssprache ist (sofern das Niveau C1 bereits Zulassungsvoraussetzung für den Studiengang war; einen Nachweis hierüber erhalten Sie z.B. bei Ihrem zuständigen Prüfungsbüro)
  • Diverse Sprachtests (IELTS, Cambridge Examinations, TOEFL, BEC, und universitäre Sprachtests, z.B. von der Zentraleinrichtung Sprachenzentrum der FU)

Bei Fragen zum Thema Sprachnachweis wenden Sie sich bitte an die studentische Studienberatung

Die Studienordnung sieht keinen Auslandsaufenthalt vor. Studierende können sich jedoch eigenständig ein Auslandssemester organisieren, sollten dieses jedoch nicht ohne eingehende Beratung und Rücksprache durch die fachlichen Betreuer in Angriff nehmen.

Nein, der Masterstudiengang Nordamerikastudien ist nicht gebührenpflichtig. Es müssen aber die allgemeinen Immatrikulations- und Rückmeldegebühren, Semesterbeiträge sowie das Semesterticket getragen werden. Über die genaue Höhe der Beiträge informieren Sie sich bitte auf der Seite der Studierendenverwaltung.

 

Ja, der Masterstudiengang ist zulassungsbeschränkt. 85 % der zur Verfügung stehenden Studienplätze werden aufgrund der im Zeugnis des vorangegangenen Studienabschlusses ausgewiesenen Durchschnittsnote vergeben. Die übrigen 15 % werden unter Berücksichtigung der in der Zulassungsordnung gesondert aufgeführten Punkte vergeben.

Der Masterstudiengang Nordamerikastudien startet jeweils zum Wintersemester. Es ist nicht möglich, sich zum Sommersemester zu bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai eines jeden Jahres. Ein Quereinstieg ist prinzipiell möglich (zum Wintersemester für das 3., zum Sommersemester für das 2. und 4. Fachsemester). Ob eine Zulassung zu einem höheren Fachsemester erteilt werden kann, hängt davon ab, ob Studienplätze in dem jeweiligen Jahrgang frei werden.

Ja, wenn Sie von dem Prüfungsbüro Ihrer Universität bzw. Fakultät einen provisorischen Nachweis vorlegen, der bescheinigt, dass Sie mindestens 40 Leistungspunkte in einem der o.g. Fächer erworben haben und darüber hinaus mindestens 80 weitere Leistungspunkte nachgewiesen werden sowie das Thema der Bachelorarbeit ausgegeben worden ist (Diese Bestimmung ist noch nicht an die neue, auf Mitte April bis Ende Mai vorgezogene Bewerbungsfrist angepasst worden. Sie wird deshalb großzügig ausgelegt). Spätestens bei der Rückmeldung zum zweiten Fachsemester ist der erste berufsqualifizierende Hochschulabschluss vorzulegen.

Für die Bewerbung gilt das übliche Verfahren zur Bewerbung für konsekutive Masterstudiengänge an der Freien Universität Berlin.

Bitte laden Sie außerdem einen tabellarischen Lebenslauf hoch.

Bewerbungen, die direkt an das Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin geschickt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

www.fu-berlin.de/vv/jfki
Online-Studienfachwahl-Assistent (OSA)